Chorsänger
Chorsänger

Chöre an St. Winfried

Ansprechpartner: Bernward Ohm

Die Schola Gregoriana von St. Winfried

Die Schola Gregoriana von St. Winfried leitet ihren Auftrag aus den einschlägigen Aussagen des Vaticanum II sowie entsprechend den Aufforderungen von Papst Benedikt XVI ab.

Wir wollen dazu beitragen, dem nach Papst Gregor I. († 604) benannten Gregorianischen Choral, als der seit Jahrhunderten authentischen Musik der katholischen Kirche, seinen angemessenen und - im Rahmen des Möglichen - festen Anteil an der Gestaltung der Gemeindegottesdienste zu geben oder zu erhalten, weil wir von seiner konkreten Bedeutung für die Liturgie aber auch für das Glaubensleben und die Glaubenserfahrung des einzelnen überzeugt sind. Deshalb gestaltet die Schola an einigen Sonn- und Feiertagen des Kirchenjahres ganz oder teilweise die Gemeindemesse sowie darüber hinaus zusätzliche Gottesdienste gemäß dem Stundengebet der Kirche wie Vesper und Komplet.

Die Schola Gregoriana besteht gegenwärtig aus acht Sängern. Zur Vorbereitung der von uns gestalteten Gottesdienste – bisweilen auch von Konzerten – proben wir nach einem gemeinsam abgestimmten jährlichen Übungsplan, grundsätzlich jedoch mittwochs abends von 19:00 – 19:50 Uhr. Für Abweichungen hiervon sind wir ausreichend flexibel.

Wir laden interessierte Männer, insbesondere auch Schüler und Studenten, die gern singen und Sinn für Gregorianischen Choral haben oder sich die Gregorianik durch das gemeinsame Singen erschließen wollen, ein, bei uns mitzutun. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, sich mit mir in Verbindung zu setzen, um alles weitere zu besprechen. Für reges Interesse wäre ich auch im Namen der gesamten Schola Gregoriana dankbar.

Probe: mittwochs von 18:30 bis 19:30 Uhr

Probenort: Kirche St. Winfried

Leitung: Bernward Ohm, bernwardohm@hotmail.com